Video: Wie mache ich eine japanische Bindung?

Video: Wie mache ich eine japanische Bindung?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Haben Sie ein Geburtsalbum vorbereitet und möchten es personalisiert finalisieren? Möchten Sie ein Fotoalbum auf originelle Weise verlinken? Mélinda Thibault, Erfinderin der Marke "Mélinda", erklärt, wie man eine japanische Bindung macht.

Sehen Sie sich das Video an

Machen Sie japanische Bindung

Die japanische Bindung ist durch das lineare Layout einer Verbindung gekennzeichnet, die durch Schleifen verläuft. Vergewissern Sie sich vor dem Einband, dass Sie zwei Schachteln auf der Vorder- und Rückseite des Albums platziert haben: Die Schachteln dienen als Umschlag für das Buch. Bohren Sie an der Seite Löcher, die breit genug sind, um das Glied passieren zu lassen. Für die Bindung können Sie Bast, Kordel oder Wolle 739827 verwenden. Das Glied sollte ziemlich dick und fest sein, da es fest angezogen wird. Fädeln Sie den Bast durch eine Nadel. Führen Sie es durch das erste Loch und fügen Sie die Perlen hinzu. Sie können beispielsweise Perlen mit Buchstaben verwenden, um einen Satz für die Person zu erstellen, für die das Album bestimmt ist. Führen Sie den Bast weiter durch die Löcher, um eine lineare Bindung zu erhalten. Wenn Sie den ersten Durchgang beendet haben, bügeln Sie die Verbindung erneut in den Löchern und ziehen Sie sie sehr fest an. Beenden Sie die Bindung, indem Sie den Bast binden. Schneiden Sie die überschüssige Krawatte mit einer Schere ab und verstecken Sie sie in der Bindung. Erstelle dank Mélindas Rat eine hübsche japanische Bindung, die einem Album Stil verleiht. Video ansehen Wie erstelle ich eine japanische Bindung? auf Minutefacile.com. Produziert von Minute Facile.


Video: DIY Japanese Bookbinding Tutorial. 4-Hole. Sea Lemon