Dekorationsfehler mit weiß zu vermeiden

Dekorationsfehler mit weiß zu vermeiden

Wenn Weiß keine Farbe ist, findet es dennoch seinen Platz in unseren Innenräumen. Es gibt ihm sogar eine Menge Stil, vorausgesetzt Sie wissen, wie man es benutzt. Um Ihnen zu helfen, hier sind einige Fehler, die Sie mit Weiß im Dekor vermeiden sollten.

Zu vermeidender Fehler Nr. 1: Ich denke, es gibt nur eine Lücke

Wenn wir traditionell von "Weiß" sprechen, gibt es jedoch eine Vielzahl von Weißtönen. Außerdem ist reines Weiß nicht die beste Option für Ihr Interieur und es ist besser, nuancierte Weißtöne zu bevorzugen, um die Helligkeit Ihres Raums zu erhöhen. Wir finden Weißweine mit einem Hauch von Blau für eine erfrischende Atmosphäre, Weißweine mit einem Hauch von Rosa für ein wärmeres Weiß und Weißweine mit dunkleren Schattierungen, die Beigetöne ergeben. So kann Weiß mit all seinen Nuancen wirklich zu allen Wünschen und Dekorationen passen.

Zu vermeidender Fehler # 2: Weiß ist kalt

Die Verwendung von Weiß im Dekor verleiht Ihrem Dekor nicht unbedingt eine kalte Atmosphäre. Zunächst können Sie dank der vielen Farbtöne einen warmen Farbton wie z. B. leicht pinkfarbenes Weiß oder Weiß mit einem Hauch von Beige wählen. Dann sollten Sie wissen, dass Sie bei der Verwendung von Weiß mit den Texturen spielen müssen, um die Atmosphäre aufzuwärmen. Zum Beispiel vermeiden wir Kunststoffe und bevorzugen weiche Stoffe und sogar Kunstfell, um Ihrem Dekor viel Wärme zu verleihen. Der Beweis, dass Weiß nicht kalt sein kann, ist, dass es die Hauptfarbe des skandinavischen Stils ist, ideal für eine Kokonatmosphäre.

Zu vermeidender Fehler # 3: Weiß zu denken ist leer

Wenn Weiß ein Symbol für Reinheit und Frieden ist, steht es auch für Leere und Unendlichkeit. Aber im Haus wird Weiß nicht leer, wenn Sie wissen, wie man es benutzt. In der Tat ist der Vorteil von Weiß zweifellos seine Fähigkeit, Licht zu reflektieren. So wird die Beleuchtung Ihrer Räume nicht versagen, sie anzuziehen. Wenn Sie mit verschiedenen Weißtönen spielen, sorgen Sie außerdem für ein Relief, das Ihre Lautstärke erhöht und den Raum belebt. Denken Sie auch daran, dass die Wahl von Weiß an Ihren Wänden Sie nicht daran hindert, sie zu dekorieren! Und das Weiß hebt Ihre Bilder und andere Fotos wie eine Kunstgalerie hervor.

Zu vermeidender Fehler # 4: Wagen Sie nicht den totalen Look

Wenn der totale Look in der Dekoration mit Weiß nicht immer ratsam ist, können wir es wagen! In der Tat besteht der Vorteil einer neutralen Farbe darin, sie ohne Mäßigung für eine Dekoration übernehmen zu können, die die Karte der Reinheit und Klarheit spielt. Die gute Nachricht ist, dass der total weiße Look sowohl zu einer Designatmosphäre als auch zu einer romantischeren Dekoration passt. Alles wird noch einmal nach den gewählten Nuancen und den verwendeten Materialien ausgespielt. In einem Schlafzimmer wird der total weiße Look besonders geschätzt, um eine beruhigende Atmosphäre zu bieten, die sich ideal zum Ausruhen eignet. Sie werden auch bemerken, dass der vollkommen weiße Look ideal für die Vergrößerung eines Raums ist. Was es dringend zu verabschieden. Unsere praktischen Tischdekorationsvideos