Paris: 5 dekorative Adressen rund um die Franklin Roosevelt Metro

Paris: 5 dekorative Adressen rund um die Franklin Roosevelt Metro

Wenn Sie durch das goldene Dreieck schlendern möchten, können Sie mit der U-Bahn-Station Franklin Roosevelt der Linien 1 und 9 direkt auf der Champs Elysées aussteigen. Ein Treffen auf der schönsten Allee der Welt, das Sie nicht verpassen sollten, um Adressen zu entdecken, an denen Design allgegenwärtig ist.

1 - Miss Ko von Philippe Starck

Dies ist das letzte Restaurant, das Philippe Starck sich vorgestellt hat und das wir nicht mehr präsentieren! Es ist ein asiatisch inspiriertes Restaurant mit einer gruseligen Einrichtung, die sich als globales Erlebnis rund um den Charakter von Miss Ko präsentiert, einer mysteriösen jungen Frau. Die Atmosphäre ist sowohl urban als auch technologisch, um eine Reise in dekorative Stile hervorzurufen. Ein echtes Erlebnis, das auch auf dem Teller mit außergewöhnlichen Aromen wie Gyozas mit Foie Gras endet. 49/51 avenue George V - 75008 Paris

2 - Ladurée von Jacques Garcia

Es ist vielleicht der berühmteste Völlerei-Tempel an der schönsten Allee der Welt, insbesondere für seine köstlichen Makronen, aber auch für sein Dekor, das perfekt die Kunst des französischen Lebens darstellt. Das von Jacques Garcia entworfene Dekor bietet luxuriöse Materialien und greift den Napoleon III-Stil auf, um eine zeitlose Pause inmitten einer urbanen Reise einzulegen. Ideal für Tee, werden Sie von Gebäck wie Ispahan oder Saint-Honoré begeistert sein, die den Ruf des Hauses gemacht haben. 75 avenue des Champs Elysées - 75008 Paris

3 - LE66 Café und die Kreationen von Tom Dixon

Das LE66 Café ist ein neuer trendiger Ort auf den Champs Elysées und befindet sich im 66 Concept Store, einem Mekka für topaktuelle und trendige Mode. Dieser Raum wurde von Kreationen von Tom Dixon eingerichtet und dekoriert und präsentiert daher die hervorragenden Kupferleuchten des Designers in einem entschieden schicken blauen Klein-Gehäuse. Und um sich zu amüsieren, heißt Sie das Atelier de l'Eclair mit süßen, aber auch herzhaften Eclairs für originelle Mittagspausen oder schicke Snacks willkommen. 66 Avenue des Champs Elysées - 75008 Paris

4 - Die Maison Champs Elysées von Martin Margiela

Im Maison Champs Elysées heißt Sie Martin Margiela für einen zeitlosen Moment willkommen. Egal, ob Sie im Hotel übernachten oder ein Mittagessen am Table du 8 genießen, Sie haben eine echte Pause, in der Sie von der eleganten und zeitlosen Trompe l'oeil-Kunst des Schöpfers verzaubert werden. Wie eine Blase im Herzen des goldenen Dreiecks! 8 rue Jean Goujon - 75008 Paris

5 - Le Minipalais von Gilles & Boissier

Eingebettet im Herzen des Grand Palais, eines der schönsten Denkmäler von Paris, wurde das Minipalais von den renommierten Architekten Gilles & Boissier entworfen. Holz mischt sich mit Stoffen und schwarzem Marmor für eine Umgebung, die mit ihren Volumen und Materialien vibriert. Große Spiegel erweitern weiterhin die schönen Volumina des Restaurants. Als Krönung des Raumes dominiert ein von den Architekten gefertigtes Patchwork von 4 mal 12 Metern. Und auf dem Teller? Der Drei-Sterne-Koch Eric Fréchon kann Sie nur begeistern. Grand Palais, Avenue Winston Churchill - 75008 Paris
Unsere praktischen Tischdekorationsvideos