Video: Modellierunterricht für Anfänger

Video: Modellierunterricht für Anfänger

Wollten Sie schon immer lernen, wie man die Erde modelliert, haben es aber nie gewagt, anzufangen? Marc-Antoine, Bildhauer, erklärt, wie man einen Terrakotta-Apfel herstellt, eine einfache Modellierung, die nur sehr wenige Werkzeuge benötigt.

Sehen Sie sich das Video an:

Bilden Sie die Grundlage für die Modellierung

Bei der Herstellung eines Terrakotta-Apfels können Sie sich auf eine echte Frucht verlassen. Bilden Sie zunächst eine Kugel in der Größe einer Mandarine aus Zeitungspapier. Ziehen Sie die Zeitung nicht zu fest an, sondern befestigen Sie die Form mit Klebeband. Dann in kleinen Stücken Erde auftragen. Kleben Sie den Boden mit dem Daumen auf die Zeitung und achten Sie darauf, die verschiedenen Teile zu kombinieren, während Sie den Boden bearbeiten. Wenn der Apfel zu klein ist, fügen Sie eine dicke Schicht Erde hinzu. Alles mit einer Estèque glatt streichen.

Formen Sie die Form des Apfels

Wenn Sie fertig sind, bohren Sie mit einem Holzwerkzeug ein Loch in den Apfel. Markieren Sie leichte Risse aus dem Loch in einer ungeraden Anzahl. Bearbeiten Sie diese Risse im Kreis, um die Basis des Apfels zu bilden. Grabe gegenüber diesem Loch ein zweites, das du mit dem Holzstab verbreiterst. Glätten Sie alles mit Ihrem Finger und benetzen Sie möglicherweise Ihre Triebe. Machen Sie ein Loch, damit die Luft beim Kochen entweichen kann. Trocknen lassen Bilden Sie die Blume im Boden. Alles ca. 8 Stunden kochen und so lange abkühlen lassen. Fügen Sie einen Draht hinzu, der möglicherweise verrostet ist, um einen realistischeren Effekt zu erzielen. Dank Marc-Antoine haben Sie das Modellieren immer zur Hand! Den Video-Modellierkurs für Anfänger finden Sie auf Minutefacile.com. Produziert von Minute Facile.