Nähen: Lernen Sie den Schneiderstich

Nähen: Lernen Sie den Schneiderstich

Der Schneiderstichstich ist sehr nützlich, um vorübergehend die Position von Falten, Aufschlägen, Taschen oder anderen Teilen zu markieren, die auf einem Nachrichtentext: 739845-Stoff zusammengesetzt werden sollen. Es wird im Allgemeinen durch das Muster news: 739839 ausgeführt, um die korrekte Position jedes Stücks sicherzustellen. Es gibt verschiedene Techniken, um einen Schneiderstich herzustellen. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie einen "schnellen" Schneiderstich erstellen. 1. Legen Sie zuerst die beiden Lagen des Stoffs "actu: 739845" sowie das Muster "actu: 739839" übereinander. Fädeln Sie den Faden zweimal auf die Nadel und machen Sie dann einen kleinen Akt: 737259-Vorderstich durch das Akt: 739839-Muster und die zwei Lagen Akt: 739845-Stoff.
2. Führen Sie eine zweite Nachricht aus: 737259 vorderer Punkt in der Nähe des ersten.
3. Ziehen Sie an der Nadel und lassen Sie dabei genügend Spiel zwischen den beiden Punkten, um eine kleine Schlaufe zu erhalten.
4. Führen Sie die folgenden vorderen Stiche auf der gesamten Strecke aus und achten Sie darauf, dass zwischen den einzelnen Punkten genügend Spiel vorhanden ist.
5. Entfernen Sie das Muster mit der Nummer 739839 und verteilen Sie die beiden Stoffe.
6. Anschließend können Sie die Fäden abschneiden. An den jeweiligen Positionen können Sie dann die zu montierenden Teile präzise überlagern.