Pflegen Sie eine Sperre

Pflegen Sie eine Sperre

Regelmäßige Wartung eines Schlosses ist wichtig. Auch wenn Sie kein Handwerker sind, können Sie diesen Vorgang durchführen, da er einfach ist. In den nächsten Zeilen wird erklärt, wie das geht. Weitere Artikel zum Thema: Arbeitsangebote für eine Renovierung oder eine Türmontage

Untersuche das Schloss

Wir alle wissen, dass ein Schloss zum Schließen von Türen, Fenstern, Toren oder Safes verwendet wird. Trotzdem ist es gut zu spezifizieren, dass es mehrere kleine Teile hat, die zusammenarbeiten und die "Angriffen" aller Art ausgesetzt sind. Feuchtigkeit, Staub, Frost, starke Hitze, falsch eingesteckte Schlüssel und Gegenstände (besonders kleine Kinder haben Spaß daran) können das Schloss beschädigen. Es muss daher durch die Verwendung von nicht ätzenden Produkten, die nicht gesundheitsschädlich sind, konserviert werden. Diese Wartung sollte nicht täglich, sondern regelmäßig durchgeführt werden.

Gründe für die regelmäßige Wartung eines Schlosses

Der Mechanismus und die Verbindung jedes Verriegelungspunkts müssen nicht so gut gewartet werden wie der Zylinder oder das Türrohr. Da letztere aufgrund des wiederholten Durchgangs der Schlüssel, der Einwirkung aller Temperaturen oder einer versetzten Einstellung der Tür streng getestet werden, müssen sie ordnungsgemäß gewartet werden. Vor dem Reinigen sollten diese wichtigen Punkte überprüft und behoben werden. Somit dringen die Schlüssel nicht mehr in den Lauf ein, was die Wartung erleichtert und die Gefahr einer Beschädigung vermeidet. Sobald dieser Schritt abgeschlossen ist, ist es Zeit, mit der richtigen Pflege Ihres Schlosses fortzufahren.

Um Ihr Schloss richtig zu pflegen

Sie müssen mit dem Türzylinder beginnen. Wenn letzterer verschmutzt ist, können Sie ein Schmiermittel verwenden, das ihn gründlich reinigt. Sie werden Schlossentferner in den Schlüsseldurchgang injizieren. Um diese Reinigung abzuschließen, ist es wichtig, zwei oder drei Pressen zu machen. Das Produkt kann somit korrekt vertrieben werden. Wenn Sie Ihre Schlüssel einführen, bleiben Staub oder andere Ablagerungen daran haften und werden systematisch entfernt, wenn Sie den Schlüssel aus der Steckdose nehmen. Sie müssen es mit einem fusselfreien Tuch reinigen, um alle schwarzen Gegenstände zu entfernen. Zögern Sie nicht, diesen Vorgang zu wiederholen, solange Ihr Schlüssel schwarz ist. Wenn das Schloss regelmäßig gewartet wird, besteht keine Gefahr, dass es beschädigt wird! Als Ergebnis schützen Sie es und verlängern seine Wirksamkeit.


Video: Bambus pflanzen und pflegen