Welche Farben für ein Wohnzimmer im künstlerischen Stil?

Welche Farben für ein Wohnzimmer im künstlerischen Stil?

Wenn Sie Ihrem Wohnzimmer Dynamik verleihen möchten, entscheiden Sie sich für den künstlerischen Stil: eine clevere Mischung aus fröhlichen Farben und psychedelischen Drucken, die das Dekor der 70er Jahre auf den neuesten Stand bringt und es ermöglicht, die alten Pop-Art-Drucke und -Objekte herauszubringen Kitsch bisher vernachlässigt. Das farbenfrohe Wohnzimmer im Arty-Stil ist aufrichtig unkonventionell und nimmt sich selbst nicht ernst.

Bunte Wände

Der künstlerische Stil verleiht der Farbe einen besonderen Stellenwert, und die Wände sind keine Ausnahme. Unabhängig vom gewählten Material lassen wir uns von trendigen Galerien inspirieren, um unser Wohnzimmer neu zu gestalten. Jede Wand kann ihre eigene Farbe haben, aber das Ideal ist, eine gewisse Harmonie zu respektieren. Elektroblau und Gelb, Orange, Rot und spritziges Grün oder Fuchsia und Türkisblau sind großzügig zu verlegen. Schwarz, Weiß und Silber finden ebenso ihren Platz an einer Wohnzimmerwand wie riesige Aufkleber, die bestimmte kulturelle Symbole darstellen, wie die berühmte Marilyn Monroe von Andy Warhol. Oder noch besser, weil die Leinwände junger Künstler weniger formatiert sind und für jedes Budget zugänglich sind. Für einen gelungenen künstlerischen Stil ein Schlagwort: Sie haben unbegrenzten Spaß, indem Sie Ihre wildesten Impulse ausdrücken lassen.

Bildnachweis: Dulux Valentine / La Redoute

Pop Möbel

Nüchternheit hat offensichtlich keinen Platz in einem künstlerischen Wohnzimmer. Wir bringen die fluoreszierenden Plastikstühle, den alten aufblasbaren Sessel und die ultrafarbenen Hocker aus den 50ern und 80ern heraus. Vintage-, Retro- oder Kitschmöbel harmonieren perfekt mit modernen Möbeln. Jeder kann auf die Kollektionen der aktuellen Designer zurückgreifen, wobei abgerundete und farbenfrohe Möbel bevorzugt werden. Ein pinkfarbenes Sofa an einer blauen Wand, ein Designer-Esstisch mit grünen und orangefarbenen Plastikstühlen… Nichts hindert Sie auch daran, Möbel auf den Flohmärkten aufzunehmen und sie aufzuwärmen, indem Sie sie in Rot und Gelb abdecken oder blau.

Bildnachweis: La Redoute

Platziere das Objekt

Die Übernahme des künstlerischen Stils lenkt auch ein Objekt von seiner primären Rolle ab, um es zu amüsieren oder zu bewegen, aber immer wieder zu überraschen, wie die Kreationen von New Realists wie Will Kurtz, César, Jenny Brial oder Arman. Carte Blanche ist daher Kreativität gegeben. Um Ihr Wohnzimmer erfolgreich zu renovieren und diesen geselligen Raum in eine echte Kunstgalerie zu verwandeln, markieren Sie offensichtlich das dekorative Objekt, nicht ohne einen Hauch von Wahnsinn, wie es Salvador Dali getan hätte. Wir können auch auf die Palette der Creativando-Objekte zurückgreifen, die von den Werken von Piet Mondrian, einem Pionier der Abstraktion, inspiriert sind.

Bildnachweis: Maisons du Monde

Jeder kann seinen Stil verfeinern, indem er einen Hauch von Bohème-Art oder ein paar schicke Noten für mehr Raffinesse hinzufügt. Große Marken strotzen vor kleinen dekorativen Objekten in leuchtenden Farben. Wir entscheiden uns für Kissen mit grafischen Linien, Vorhänge mit geometrischen Mustern, Teppiche mit psychedelischen Drucken und Popfarben, die an Jacqueline Kennedys Outfits aus den großartigen Kollektionen von Emilio Pucci erinnern. Schließlich ist die Leuchte keine Ausnahme von der Regel: Aufblasbar und farbenfroh, ist sie ungewöhnlicher als je zuvor.

Bildnachweis: La Redoute