Die Veranda, ein neues Wohnzimmer

Die Veranda, ein neues Wohnzimmer

Die Veranda ist jetzt ein Teil des Hauses. In den letzten Jahren sehr trendy geworden, dient es nicht mehr nur als Aufbewahrungsort für überschüssige Geschäfts- oder Gartengeräte. Viele technische Fortschritte haben es zu einem echten Lebensraum gemacht, in dem es sich gut anfühlt, zu jeder Jahreszeit zu sein. Die Veranda kann in ein Esszimmer, ein Wohnzimmer oder sogar eine Küche umgewandelt werden und spart Platz. Entschlüsselung eines Trends, der uns noch nicht verzaubert hat.

Die Veranda, noch ein Raum

Genießen Sie den Garten mit dem Komfort eines gemütlichen Nestes, hier ist das Hauptargument, das uns mit der Veranda verführt. Wenn Sie viel Zeit dort verbringen und es zum Herzen des Hauses machen möchten, richten Sie am besten das Wohnzimmer oder eine Leseecke ein. Eine andere Idee: Ordnen Sie es so an, dass ein richtiger Speisesaal entsteht, wenn Sie keinen Raum hatten, um Leute zum Abendessen zu empfangen. Letzte Idee für diejenigen, die Stunden damit verbringen, gute Mahlzeiten zuzubereiten: Installieren Sie die Küche. Hell, richtig?

Meine Veranda: zeitgenössisch oder schmiedeeisern?

Welchen Charme haben diese alten schmiedeeisernen Veranden! Voller Authentizität verleihen sie einem Stein- oder Mühlsteinhaus einen echten Mehrwert. Für ein moderneres Zuhause bevorzugen wir eine zeitgemäßere Aluminiumveranda. Neuester Trend: Veranden mit Flachdächern. Sie haben nicht nur einen ausgesprochen modernen Stil, sondern auch einige Vorteile, die berücksichtigt werden müssen. Bessere Wärme- und Schalldämmung sowie geringere Integrations- und Höhenprobleme im Vergleich zum Dach des Hauses sind Argumente, die Sie bei Ihrer Wahl nicht außer Acht lassen sollten.

Die Dekoration meiner Veranda

Damit es schön wird, verdient die Veranda, verwöhnt zu werden! Und damit es nicht mit dem Rest des Hauses in Konflikt gerät, wählen wir ein Dekor, das eine gewisse Kontinuität schafft. Vor Ort entscheiden wir uns zunächst für eine trendige, pflegeleichte Beschichtung. Tomettes, Fliesen oder sogar Vinyl-Parkettimitationen sind am besten geeignet. Was die Wände betrifft, bevorzugen wir helle Farben, wenn sie in hellen oder wärmeren Farben gebadet werden sollen, wenn Sie eine gemütliche Atmosphäre schaffen möchten. Sie können auch einige Anlagen in Ihrer Veranda installieren, unabhängig von der Funktion, die Sie dieser zugewiesen haben. Kakteen, Bonsai und andere Zimmerpflanzen werden dort die erste Wahl sein.


Video: holzheim: In Rekordzeit ein neues Wohnzimmer