Grafikmuster: zu vermeidende Fehler

Grafikmuster: zu vermeidende Fehler

Diamanten, Dreiecke, Kreise, Pfeile oder sogar Quadrate, grafische Muster dieser Saison sind überall! Wenn wir sie besonders mögen, wenn sie einen Raum mit Energie versorgen, können sie auch bedrückend werden, wenn wir sie nicht sparsam verwenden. Es gibt einige Fehler, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie eine Überdosis verpassen. Farben, Ansammlung, Auswahl der Teile, hier sind die Tipps, die Sie anwenden sollten, um sich nicht zu täuschen.

Fehler 1: Zu viele Muster mischen

Die Anhäufung von Dekoration ist oft ein Anfängerfehler. Und was die geometrischen Muster betrifft, ist es wichtig, sie möglichst nicht zu missbrauchen. Wenn bestimmte Assoziationen in perfekter Harmonie sind, wie zum Beispiel Winkel und Dreiecke oder Diamanten und Streifen, müssen andere verbannt werden! Wir verbieten die Mischung aus Sparren und kleinen Kreisen, die das Dekor überladen. Für die Auswahl der Kissen, die das Sofa schmücken sollen, bevorzugen wir ein oder zwei Muster, um eine schöne Harmonie zu schaffen.

Fehler Nr. 2: Mischen von Neontönen und Pastellfarben

Da Pastelltöne und Neonfarben auf der Seite von grafischen Mustern sehr trendy sind, ist es wichtig, dass Sie sich für eine Seite entscheiden, die möglicherweise zu gewagte, sogar grelle Assoziationen hervorruft. Zum Beispiel neongelb und puderrosa lassen sich im Dekor nicht gut mischen. Aber wenn Sie beides mögen und es schwierig finden, sich zu entscheiden, gehen Sie einen Kompromiss ein. Kleine Kissen und Teppiche mit Rauten- und Neon-Dreiecksmustern versorgen das Wohnzimmer mit Energie, während die Zickzack- und Pfeiltöne in hellen Farben die Bettwäsche im Schlafzimmer pflegen.

Fehler Nr. 3: Wagen Sie es nur im Wohnzimmer

Wenn sich das Wohnzimmer perfekt für die Verwendung von geometrischen Mustern eignet, wissen Sie, dass es nicht das einzige ist. Im Schlafzimmer können Sie es wagen, in einer Bettwäsche-Version in hellen Farben, wenn Sie Pepp hinzufügen möchten, oder in Pastellfarben, wenn Sie eine weiche Umgebung schaffen möchten. Sie können auch darauf wetten, dass sie einen etwas traurigen Boden mit einem langen Teppich für den Korridor oder einem großen Platz für eine Treppe mit Energie versorgen. Was das Badezimmer angeht, ist es nicht zu übertreffen! Wenn der Duschvorhang besonders gute Laune macht, werden auch die Handtücher abgerissen.

Fehler Nr. 4: Nicht an Wände denken

Und ja! Grafische Muster können auch problemlos an allen Wänden des Hauses verwendet werden. Im Kinder- oder Babyzimmer bevorzugen wir Diamanten oder kleine Kreise in Pastellfarben. Wassergrün, Himmelblau und Puderrosa sind selbstverständlich willkommen. Auch in einem Jugendzimmer zeigen sie ihre Tapetenversion in lebendigeren Farben. Elektrische rote und blaue Dreiecke, farbige Steine ​​haben kein Problem damit, stilvoll zu präsentieren. Wir zögern nicht, den Eingang und das Wohnzimmer an einem einzigen Wandabschnitt zu wagen, um nicht den Eindruck zu erwecken, in ein Kaleidoskop zu gelangen. Die von Ferm Living vorgestellten schwarzen Halbmonde auf weißem Hintergrund sind unser Favorit in diesen beiden Räumen.

Video: DIY Kissen selbstgestaltet mit modernem Grafikmuster