Welche Farben für ein kleines Mädchenzimmer, das kein Pink will?

Welche Farben für ein kleines Mädchenzimmer, das kein Pink will?

Oft ist das Schlafzimmer der kleinen Mädchen in einem hübschen Rosa gehalten. Es ist jedoch möglich, ein magisches, weibliches und angepasstes Universum zu erschaffen, ohne das traditionelle Rosa zu übernehmen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen heute, andere Farben in das Zimmer Ihrer Tochter zu bringen. Entdecken Sie unsere Dekorationsideen und lassen Sie sich inspirieren, Ihr Zimmer zu dekorieren, ohne es zu einer Prinzessinnenburg zu machen.

Lenke das Blau um

So wie Pink nicht nur für Mädchen ist, kann Blau auch außerhalb des Schlafzimmers eines Jungen verwendet werden. Außerdem war Blau in der Vergangenheit die Farbe von Mädchen, Jungen trugen Rot. Warum also nicht Blau in das Zimmer deiner Tochter einladen? Blau ist eine Farbe der Wahl, wenn Sie ein maritimes Dekor oder tausend und eine Nacht annehmen möchten. Alle Blautöne passen auch gut zu weißen Möbeln. Der Hauch von Weiblichkeit wird dann dank der Bettwäsche, der Kissen, der X-Vorhänge und der Leuchten gebracht.
Bildnachweis: La Redoute

Laden Sie die Natur ein

Natur ist ein Thema, das sowohl das Zimmer eines Jungen als auch das eines Mädchens verzaubert. Sie können Grün und Rot verwenden und mit Farben oder natürlichen Materialien kombinieren. Für Ihr kleines Mädchen können Sie die Atmosphäre feminisieren, indem Sie Marienkäfer, Schmetterlinge oder sogar Feen mit einbeziehen. Die Marke Vertbaudet bietet verschiedene Atmosphären zu diesem Thema, wie zum Beispiel African Tales oder Enchanted Garden. Hier finden Sie eine Vielzahl von dekorativen Gegenständen wie Lichtern oder Teppichen, die Sie übernehmen können.
Bildnachweis: Maisons du Monde Sie können auch eine Bergatmosphäre wählen, die von den schönsten Almhütten inspiriert ist! Es sind dann Rot-, Weiß- und Leinenfarben zu bevorzugen. Bezüglich der Dekoration wählen wir Naturholzmöbel, wir laden die Pilze in Form eines von Alinéa angebotenen Sitzes oder in Form eines von Fnac Eveil et Jeux vorgeschlagenen Plüschs ein. Die Plaids, Kissen und Eisbären bringen Wärme und Komfort.
Bildnachweis: Maisons du Monde

Schwarz, Weiß und Grau

Die großen dekorativen Tendenzen des Augenblicks laden sich in das Zimmer Ihres kleinen Mädchens ein, wie Schwarzweiss. Um alles zu feminisieren, entscheiden wir uns für Möbel, bei denen die Kurve Königin ist. Und um dem Raum einen Hauch von Pepp zu verleihen, wagen wir Gold oder Silber auf der Bettwäsche oder auf den Vorhängen. Grau ist auch eine trendige Farbe, die sich perfekt in das Zimmer Ihres kleinen Mädchens einlädt. Genau wie Blau passt die graue Farbe perfekt zu weißen Möbeln. Es ermöglicht Ihnen, ein wenig Fantasie wie Tupfen, Streifen, geometrische Formen usw. einzubringen. Da es mehrere Graustufen gibt, kann man mit den Nuancen und warum nicht mit den Materialien spielen. Schließlich hat Grau einen großen Vorteil: Es ist zeitlos. Wenn Ihre Tochter also wächst, haben Sie nur das Dekor, um sich zu entwickeln.

Fotonachweis: AM.PM / Maisons du Monde Unsere praktischen Kinderzimmerdekorationsvideos