Fehler auf dem Dachboden zu vermeiden

Fehler auf dem Dachboden zu vermeiden

Oft vernachlässigt, ist der Dachboden eine echte Bereicherung in einem Haus. In diesem Raum können Sie zusätzliche Quadratmeter für die Aufbewahrung finden, aber auch einen neuen Raum wie ein kleines Studio, ein Elternschlafzimmer oder sogar ein Spielzimmer einrichten. Bevor Sie jedoch mit der Planung Ihres Dachbodens beginnen, sind einige Fehler zu vermeiden, die wir für Sie auflisten.

Vernachlässigen Sie nicht die Isolierung

Um den Dachboden nutzen zu können, ist eine Isolierung unerlässlich. Wenn Sie Ihr Haus bauen, können Sie sich für eine platzsparende Außendämmung entscheiden. Wenn es sich um eine Mansardenrenovierung handelt, müssen Sie von innen isolieren und darauf achten, dass das Dach atmet. Bitte beachten Sie, dass hierfür Glas- oder Steinwolle, extrudiertes Polystyrol oder andere spezielle Materialien verwendet werden. Dank der guten Isolierung ist der Dachboden angenehm zu bewohnen und bietet eine Temperatur, die im Sommer weder zu heiß noch im Winter zu kalt ist.

Verdecken Sie nicht das natürliche Licht

Oft dunkle und schräge Decken, der Dachboden braucht Licht, um angenehmer zu sein! Es kommt aber nicht darauf an, sich mit einem künstlichen Licht zufrieden zu geben, wenn man den neuen Raum nur zur Aufbewahrung nutzen kann. Wenn Sie Tageslicht auf den Dachboden bringen möchten, sollten Sie Oberlichter oder Velux-Fenster installieren, mit denen Sie den Raum unter Berücksichtigung seiner architektonischen Besonderheiten beleuchten können. Diese praktischen Fenster lüften auch den Raum, um ihn lebensfähig zu machen. Kleiner Tipp: Die Vorhänge lassen sich nur schwer an Dachfenstern anbringen. Daher bevorzugen wir Jalousien, die sich perfekt anpassen. Vernachlässigen Sie nicht das künstliche Licht, das nach Einbruch der Dunkelheit mehr als nützlich ist oder den gesamten atypischen Raum angemessen beleuchtet.

Verlassen Sie den Hang nicht

Der Dachboden ist häufig Dachboden, da sie im Allgemeinen der schrägen Form des Dachs folgen. Keine Panik, Sie können Ihren Raum dennoch unter Berücksichtigung dieser Besonderheit einrichten. Die Unterhänge können hauptsächlich zur Lagerung genutzt werden. Sie können am Ende des Gefälles wenig Speicher installieren oder sich sogar individuell auf Ihre Abmessungen abstimmen lassen. Zögern Sie nicht, in Räumen mit niedrigen Decken wie einem kleinen Lesesaal oder einem Fernseher eine nützliche Funktion zu finden, da für diese Aktivitäten kein Stehen erforderlich ist.

Sehen Sie den Dachboden nicht als Müllhalde

Stellen Sie sich schließlich nicht vor, dass der Dachboden nur ein Raum ist, in dem Sie Kisten und unbenutzte Gegenstände stapeln können. Im Gegenteil, Sie können wirklich von einem zusätzlichen Raum profitieren, indem Sie ein großes Hauptschlafzimmer mit einem Ankleidezimmer oder einem Büro installieren. Beachten Sie auch, dass Teenager sich gerne dort niederlassen, um ein Studio zu haben, aber die Kleinen werden es auch zu schätzen wissen, ein großes Spielzimmer zu haben.