Sofa: Fehler zu vermeiden!

Sofa: Fehler zu vermeiden!

Die Wahl eines Sofas ist ein wichtiger Schritt, da es das Herzstück des Wohnzimmers ist, das das Familienleben häufig willkommen heißt, sei es für Momente mit Freunden oder Momente der Entspannung vor dem Fernseher oder einem Buch. Außerdem sind hier einige Fehler aufgeführt, die Sie bei der Auswahl und Installation Ihres Sofas vermeiden sollten.

Denken Sie daran, über den Standort nachzudenken

Bevor Sie sich für ein Sofa entscheiden und es kaufen, müssen Sie im Voraus über den Standort nachdenken, den es einnehmen wird. Aber Vorsicht, die Wahl des Ortes ist wichtig, weil es oft das Sofa ist, das die Gestaltung des Wohnzimmers bestimmt. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Fernseher vom Sofa aus perfekt sichtbar ist. Berücksichtigen Sie Fenster und andere Öffnungen, da dies den Verkehr nicht behindern sollte. Wenn Ihr Wohnzimmer zum Esszimmer offen ist, sollten Sie darüber nachdenken, Harmonie damit zu finden. Wenn Sie die beiden Räume trennen möchten, können Sie zum Beispiel ein Sofa platzieren, das die beiden Teile des Raums abgrenzt. Dann ist jedoch ein Sofa erforderlich, das sowohl von vorne als auch von hinten ästhetisch ist.

Vernachlässigen Sie nicht die Dimensionen

Die Maße Ihres zukünftigen Sofas sind entscheidend! Stellen Sie sich vor, dass es zu Hause zu groß oder im Gegenteil zu klein für Ihr Zimmer ist oder dass sich nicht jeder darin einleben kann. Um diese Unannehmlichkeiten zu beheben, reicht es aus, die Abmessungen Ihres zukünftigen Sofas genau zu untersuchen. Beginnen Sie, indem Sie mit einem Messgerät die Abmessungen bewerten, die das Gerät im Raum annehmen soll. Treffen Sie eine Vorauswahl in den Katalogen, um ein Modell zu finden, das Ihren Maßen entspricht, und überprüfen Sie die Anzahl der angebotenen Plätze entsprechend Ihren Größenanforderungen. Beachten Sie, dass ein Dreisitzer-Sofa in der Regel eine Länge von 220 cm und ein Zweisitzer-Sofa eine Länge von 170 cm hat.

Kaufen Sie nicht, ohne es zu versuchen

Das Kaufen eines Sofas, ohne es auszuprobieren, ist ein riskantes Geschäft, da der Komfort des letzteren möglicherweise nicht zu Ihnen passt. In der Tat, nur wenn Sie auf Ihrem Sofa sitzen, werden Sie seine Weichheit bemerken, aber auch die Tiefe seines Sitzes, die Höhe der Armlehnen und der Rückenlehne, je nachdem, wie Sie sitzen und Ihre Morphologie. Zögern Sie nicht, einige Minuten im Geschäft zu verbringen, um zu sehen, wie die Kissen aufbewahrt werden. Denken Sie daran, die Positionen zu simulieren, die Sie einnehmen, wenn Sie beispielsweise fernsehen. Wenn Sie sich wie zu Hause fühlen, dann kaufen Sie gleich!

Nehmen Sie die Lieferung nicht leichtfertig entgegen

Du bist da, du gehst in den Laden, um dein neues Sofa zu kaufen. Aber Vorsicht, Sie sind noch nicht am Ende! Beachten Sie in der Tat, dass viele Geschäfte keine Sofas auf Lager haben und die Lieferzeit 12 bis 14 Wochen betragen kann. Denken Sie auch daran, diese Verzögerung zu berücksichtigen, wenn Sie zum Beispiel ein Sofa für einen Umzug bestellen. Wenn letzterer vorrätig ist, prüfen Sie alle Vorschläge für die Lieferung. Wenn Sie ein geeignetes Fahrzeug haben, ist dies perfekt. Wenn nicht, können Sie einen Lieferwagen mieten oder im Geschäft ausliefern lassen. Bitte beachten Sie, dass einige Versandmethoden einer Ablagerung des Produkts am Fuße Ihres Gebäudes entsprechen. Bedenken Sie außerdem, dass Ihr Sofa möglicherweise nicht durch die Vordertür passt und dass manchmal ein Kran erforderlich ist, um es durch das Fenster einzuführen. Berücksichtigen Sie diese Versandmethode von Anfang an bei Ihrem Verkäufer, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden. Designideen, Fotos und Tipps rund ums Sofa: So wählen Sie Ihr Sofa aus, wählen Sie die Kissen aus und pflegen Sie Ihr Sofa in Stoff oder Leder.