Welchen Teppich wählen, um das Haus zu wärmen?

Welchen Teppich wählen, um das Haus zu wärmen?

Jede Jahreszeit, ihre Wünsche in Bezug auf Dekoration: Während des ganzen Sommers war Ihre Dekoration nach außen offen, in Stil und Farben haben Sie Frische und Vitalität gesucht. Machen Sie heute Platz für den Wunsch, sich wieder auf sich selbst und zu Hause zu konzentrieren, in einem intimen, komfortablen und beruhigenden Raum, der weich und warm ist, um der Kälte des Winters zu trotzen. In dieser Dekoration, die eine Kokonatmosphäre sucht, ein Flaggschiff-Objekt, der Teppich, der im Handumdrehen Ihr Zuhause wärmt.

Aus dem Wohnzimmer ...

Wir denken natürlich vor allem daran, das Hauptwohnzimmer, das Wohnzimmer, warm zu machen. Mit einem dicken und weichen Teppich vor dem Sofa ist dieser Entspannungsraum komfortabel und gesellig gestaltet. Ihre kleinen nackten Füße werden einen zotteligen, langflorigen Teppich begrüßen. Sie kennen diese langen Wicking Teppiche! Die Fasern dieser Teppiche, die in einzelnen Strängen ziemlich locker gearbeitet sind, ergeben eine ziemlich vage und unordentliche, aber äußerst komfortable Wiedergabe! Für eine einfache, warme und sehr natürliche Ausstrahlung können Sie sich auch für einen Teppich mit großen Schlingen entscheiden, der wenig bearbeitet und aus reiner Wolle gewebt ist. Es schützt Sie effektiv vor Kälte und hat eine unvergleichliche Weichheit.

… Im Schlafzimmer

Das Wohnzimmer ist oft der am besten beheizte Raum im Haus, die Schlafzimmer sind weniger, deshalb erweist sich ein Teppich als ein sehr gutes Element, um die Atmosphäre dieser Räume zu wärmen. Wir werden uns daher für Teppiche am Fußende des Bettes entscheiden und Teppiche mit langem und schillerndem Flor für eine unvergleichliche Weichheit und einen unvergleichlichen Wärmeeindruck bevorzugen. Egal, ob Sie oder Ihre Kinder, Sie werden den unglaublichen Komfort von Kunstpelzteppichen lieben. Noch besser ist, dass Sie bei dem warmen und extrem weichen Kontakt echter Schaffelleppiche vor Freude zittern werden. Garantierte Cocooning-Atmosphäre!

Frage der Farben und Muster

Das Material der Teppiche und ihre Herstellungstechnik sind nicht alles. Kurzflorteppiche wirken auf den ersten Blick weniger warm als Langflorteppiche. Die Wahl der Farben kann diesen ersten Eindruck jedoch stark verändern. Hier gibt es kein Geheimnis: Je mehr warme Farben Sie für Ihren Teppich wählen, desto wärmer wird Ihr Raum. Ein Teppich in Rot- und Orangetönen bringt offensichtlich mehr Wärme in Ihr Wohnzimmer als ein Teppich in Blautönen. Eine andere Möglichkeit, Wärme in Ihr Zuhause zu bringen, ist die Auswahl von Teppichen mit exotischen Mustern. Orientalische Teppiche mit geometrischen Mustern und Farben in Rot und Ziegel sorgen natürlich für Wärme. Auch wenn die echten handgewebten Orientteppiche, die hauptsächlich aus dem Iran, Indien, Pakistan, Afghanistan und Usbekistan stammen, immer seltener werden, finden Sie sicherlich maschinell gewebte Imitationen von viel geringerer Qualität, sowohl technisch als auch ästhetisch, die ihre Funktion in Ihrem Wohnzimmer sehr gut erfüllen. Das Gleiche gilt für Kelimteppiche aus der Türkei: Sie sind wie Nomadenlounges angeordnet und machen Ihr Interieur warm und freundlich.