Welche Farbe passt zu Burgunder?

Welche Farbe passt zu Burgunder?

Ein feminines Interieur mit puderrosa


Eine Farbkombination sicherlich klassisch, aber beängstigend wirkungsvoll.

Die dunklen Burgundertöne werden weicher, wenn sie mit der Zartheit von Puderrosa in Berührung kommen. Wenn Sie eine elegante und feminine Dekoration in Ihrem Schlafzimmer oder Wohnzimmer wünschen, sind diese beiden Farben zu übernehmen.

Das Wichtigste ist, die Verwendung der beiden Farben auszugleichen. Wählen Sie Burgund oder Puderrosa als dominierende Farbe in Ihrem Zimmer und verwenden Sie die andere Farbe für die Details (Dekorationsgegenstände, Kleinmöbel, Textilien usw.).

Eine barocke Atmosphäre mit Schwarz


Für ein elegantes und barockes Interieur entscheiden Sie sich für schwarze Möbel und burgunderrot gestrichene Wände. Die Kombination der beiden Farben schafft eine gemütliche und raffinierte Umgebung.

Um den barocken Geist des Raumes zu betonen, wählen Sie für Ihre Möbel Materialien wie Samt oder Metall.

Stellen Sie jedoch sicher, dass dieses Universum in einem ausreichend hellen Raum erstellt wird, da es sonst stärker abdunkelt.

Ein Bohème-Dekor mit Blau


In der Palette der dunklen und warmen Farben passt Burgunder oder Himbeere perfekt zu kühleren Farben wie Blau. Mit Ausnahme von Marineblau.


Die Kombination von Burgunder und Türkis ist fett. Es bringt Pepp in Ihr Interieur, das insbesondere an englische Cottages und deren schäbig-schicke Dekoration erinnert.

Wenn Sie ein schickeres und diskreteres Interieur bevorzugen, denken Sie an blaugrau. Bei Textilien wie bei Möbeln ist es eine Farbe, die perfekt zu Burgunder passt.

Um ein zu farbenfrohes Interieur zu vermeiden, ist ein dritter, neutralerer Farbton wie Weiß oder Beige vorzuziehen.


Eine Dekoration im Kontrast zu Beige oder Weiß


Kontrastieren Sie den Burgunder mit helleren Tönen wie Beige oder Weiß. Dies stärkt die atypische Seite von Bordeaux und verleiht ihm noch mehr Charakter.

Diese Farbkombination eignet sich besonders für ein Schlafzimmer. Sie können Burgunder Tapete malen oder wählen, um ein Kopfteil herzustellen. Die anderen Wände des Raumes, die in Weiß oder Beige gestrichen sind, verleihen dem Ganzen Weichheit.

Lassen Sie sich von dieser Farbkombination inspirieren, um eine romantische Atmosphäre im Schlafzimmer zu schaffen. Wählen Sie Bettwäsche in Burgundertönen, um sie mit einem helleren Set oder mit Blumenmustern zu kombinieren.


Art Deco Spirit mit Gold


Sie werden dies bei Ihrer Einkaufsdekoration bemerkt haben: Goldmessing ist überall. Art-Deco-Inspiration ist zu unserem größten Vergnügen in unsere Innenräume zurückgekehrt.

Goldmessing passt perfekt zu Burgunder. Es beleuchtet diese warme Farbe und verstärkt sein schickes Aussehen. Es ist die perfekte Kombination für eine moderne Dekoration, die vom Art-Deco-Stil inspiriert ist.

Diese Farbkombination eignet sich sowohl für ein Schlafzimmer als auch für ein Wohnzimmer. Ob am Ende des Sofas, in der Beleuchtung oder bei der Wanddekoration, dem goldenen Messing kann man nicht erliegen.

Sie können diese Farbkombination auch für andere Räume im Haus verwenden. Streichen Sie für ein schickes Büro die Wände in Burgund und stellen Sie goldene Metallmöbel wie Regale oder Stühle auf.


Industrielle Inspiration mit metallischem Grau


Ein weiterer großer dekorativer Trend: die Industrie. Wenn Sie ein von der Industrie inspiriertes Interieur suchen, das ein bisschen originell ist, sollten Sie Grau (Metallic, Beton usw.) mit Burgund kombinieren.

Burgund wird hauptsächlich an Wänden oder dekorativen Gegenständen verwendet: Kissen, Teppiche, Leuchten ... Bei Möbeln entscheiden Sie sich für Industriestühle aus Metall, einen schmiedeeisernen Tisch, Regale mit industrieller Inspiration oder viele weitere Industriemöbel.

Um den industriellen Aspekt Ihres Dekors weiter zu betonen, können Sie eine Mauer in einem Burgunder- oder Terrakotta-Farbton neu streichen. Letzteres passt perfekt zu Bordeaux.

Der Industrial Style wirkt oft etwas kalt oder maskulin. Bordeaux kommt hierher, um ihn aufzuwecken und ihm einen wärmeren Touch zu verleihen.