Welcher Weihnachtsklotz für welchen Festtisch?

Welcher Weihnachtsklotz für welchen Festtisch?

Seit dem Boom der Kochshows sind die Freuden des Tisches auch zu einem ästhetischen Thema geworden! Und für die Feiertage wird es das Weihnachtsprotokoll sein, das sich in der Mitte des Tisches befindet und das die dekorativen Sterne spielt. Zoomen Sie auf die trendigen Protokolle von 2012, die auf Ihren Tischen angezeigt werden.

Das Holiday Star Log

Die Gerichte, die am Tisch präsentiert werden, sind nicht mehr nur mit dem Genuss des Geschmacks verbunden, sondern beinhalten auch den Sinn des Sehens! Tatsächlich sollte ein Kuchen nicht mehr nur gut sein, sondern auch einen visuellen Effekt haben, der sich perfekt in die Dekoration Ihres Tisches einfügt. Das Dessert wird zum Highlight Ihrer Dekoration, dank Gebäck, das immer verspielter und gewagter wird. Die Wahl des Weihnachtslogs wird jedes Jahr zu einem kolossalen Thema, denn das Dessert muss nicht nur Ihre Gäste begeistern, sondern auch Ihre Mahlzeit mit einer ästhetischen Apotheose abschließen, die auch zu Ihrem Tisch passt. Daher müssen beide gleichzeitig bedacht werden, um perfekt zu verschmelzen und Ihrer Weihnachtsdekoration ein atemberaubendes Thema zu bieten.

Das Protokoll der neuen Generation

Und damit Sie Ihr Dessert zur Überraschung des Essens machen, verwandeln sich die Köche in echte Designer! Wir legen das traditionelle gerollte Holz und seine Plastikdekorationen zugunsten von kulinarischen Kreationen beiseite, die wir kaum probieren möchten, da die Optik ordentlich ist. Die heutigen Konditoren erfinden das Weihnachtsfest-Protokoll völlig neu, um sich von traditionellen Codes und Formen zu befreien. Das Ergebnis ist spektakulär!

Übersicht über 2012 Protokolle

Die 2012er Weihnachts-Log-Charge ist mehr als verlockend mit unglaublichen Formen und köstlichen Aromen. Jeder hat seine eigene Neuinterpretation: Dalloyau zwinkert den Plastikdekorationen zu, indem er ihnen in diesem Jahr eine Verkostung anbietet, Pierre Hermé hat Spaß mit dem Wort bûche und bietet einfache Holzstümpfe zur Verkostung und das Maison du Chocolat an verwandelt den Stamm in einen Tannenbaum mit klaren Linien. So finden diese schönen Baumstämme ihren Platz mit einer traditionellen Tischdekoration zum Beispiel in Rot und Weiß. Bei Arnaud Delmontel und Fauchon ist der Baumstamm vom schneebedeckten Berg inspiriert und wird zu einer Reihe schneeweißer Gipfel für ein originelles und zeitgemäßes Aussehen. Wir setzen dann auf einen weißen, silbernen oder goldenen Tisch mit durchsichtigen Spielen in den Schalen, um die Eiswürfel hervorzurufen. Sogar der gefrorene Riese besucht die traditionellen Protokolle erneut, um ihnen einen Einblick in das Ereignis zu gewähren. Der Block aus gefrorener Schokolade ist eine Grafik mit Kugeln, die sich über die gesamte Länge erstrecken, und der Block aus Gebäck hat die runde Form einer hübschen Weihnachtsgeschenkbox. Diese Juwelen können auf einem Tisch mit Design-Akzenten sowie traditioneller installiert werden. Bei Sébastien Gaudard verwandelt sich der Baumstamm schließlich in ein Baiserkleid mit einer wunderschönen Marquise für einen magischen und spektakulären Tisch, der die Pracht der Feierlichkeiten zum Jahresende unterstreicht!