Video: Pflegen Sie Ihre Kamelien

Video: Pflegen Sie Ihre Kamelien

Kamelie ist ein im tropischen Asien heimischer Strauch, der auch in Europa und damit in Frankreich seinen Platz findet. Liebhaber milden Klimas blühen sie am häufigsten im Frühling, aber auch im Herbst, und Sportblumen, die an Rosen, Pfingstrosen oder Nelken erinnern. Es ist jedoch sehr kälteempfindlich und erfordert eine sehr spezifische Wartung, die andererseits nur sehr kurze Zeit in Anspruch nimmt. Yvon Vésier, Gärtner, erklärt Ihnen das Thema.

Sehen Sie sich das Video an

Der Winter

Nach einem harten Winter ist die Schädigung der Kamelien in der Regel erheblich. Vor allem, wenn die Kälte von Schneefall begleitet wurde. In diesem Fall fallen die Blätter und Knospen ab, es wird jedoch dringend empfohlen, den Strauch nicht sofort zu beschneiden. Im Gegenteil, es muss unbedingt bis Ende Mai oder Anfang Juni gewartet werden. Die Pflanze baut sich dann von selbst wieder auf, und wenn der folgende Winter mild ist, trägt sie anschließend schöne Blüten.

Sommer

Obwohl die Kamelie kein Fan von Wintertemperaturen ist, ist er auch kein Liebhaber von heißem Wetter. In der Tat mag er besonders schattige Gebiete oder sonnenarme Gegenden, solange diese nicht heiß sind. Denken Sie in dieser Zeit mit hohen Temperaturen daran, Ihre Kamelien regelmäßig zu gießen. Bitte beachten Sie, dass dieser Vorgang mit kalkfreiem Wasser durchgeführt werden muss! Diese Pflanze bevorzugt leicht saure Böden. Kalkstein verlangsamt daher seine Entwicklung und zu viel kann sogar tödlich sein.

Den Rest des Jahres

Außerhalb dieser Zeiträume bedarf die Kamelie keiner besonderen Pflege. Wenn der Winter hart werden soll, können Sie ihn möglicherweise in einen Winterschleier einwickeln, um ein Einfrieren zu verhindern. Jetzt, da Sie wissen, wie man eine Kamelie pflegt, müssen Sie nur noch Ihren Garten blühen lassen und ein paar Stunden im Jahr warten, um sich darum zu kümmern! Halten Sie eine Kamelie auf Minutefacile.com. Produziert von Minute Facile.