Welche Farben sollten in einem Ruhebereich gegeben werden?

Welche Farben sollten in einem Ruhebereich gegeben werden?

Im Haus gibt es viele Räume, die der Entspannung gewidmet sind! Im Badezimmer zum Beispiel ist der Entspannungsbereich dem Wohlbefinden gewidmet, im Schlafzimmer eher der Ruhe und im Wohnzimmer ist die Atmosphäre noch recht verspielt. Welche Farben sollten Sie für jeden Raum im Haus wählen, der je nach Aktivität der Entspannung gewidmet ist? Wir laden Sie ein, dies zu entdecken!

Der Entspannungsbereich zum Ausruhen

Im Haus müssen die Räume, die der Erholung gewidmet sind, Farben haben, die die Entspannung nicht beeinträchtigen! Wir setzen dann sanfte und beruhigende Töne auf, die Sie in die Stimmung Ihrer Räume versetzen. Im Schlafzimmer zum Beispiel hängt Entspannung hauptsächlich mit dem Schlaf zusammen, und Sie müssen daher Farben wählen, die den Schlaf fördern. Die beliebteste Farbe im Schlafzimmer ist dann Blau in einem hellen Farbton, um den Geist zu beruhigen und den Schlaf zu fördern! Sie können die Wände in Pastellblau streichen und Bettwäsche in denselben Farbtönen wählen, um einen Kokon von Weichheit zu erzeugen. Umgekehrt wird Rot aus dem Schlafzimmer verbannt, weil es anregende Eigenschaften hat, die Schlaflosigkeit verursachen können. Sie werden verstehen, im Schlafzimmer bevorzugen wir sanfte Farben, sogar Pastellfarben, und wir verbannen zu helle Farben. Das Badezimmer ist auch ein Raum, der der Entspannung gewidmet ist und gleichzeitig Ihr Wohlbefinden fördert. Es ist dann auch notwendig, die Farbe entsprechend den Aktivitäten des Raumes zu überlegen. Wisse also, dass auch hier Blau eine Farbe ist, die sehr gut funktioniert. Umhüllend wird es sowohl morgens beim Aufwachen als auch abends ein Kokon der Süße sein, um Sie auf den Schlaf vorzubereiten. Dieser Raum eignet sich aber auch besonders gut für Grün, was dazu beiträgt, durch die Hervorhebung der Natur Ruhe und Komfort für einen Entspannungsraum zu schaffen. Wir werden vorzugsweise ein ziemlich zartes Grün wählen, da zu starke Grüns ein schlechtes Aussehen ergeben können.

Der verspielte Ruhebereich

Im Haus sind die Ruhezonen nicht nur der Erholung gewidmet! Einige Zimmer haben einen verspielten Aspekt im Bild des Wohnzimmers, in dem Sie auch lesen, fernsehen oder mit Freunden chatten können. Außerdem benötigen Sie eine Farbe, die für alle Aktivitäten lebhafter ist als beispielsweise die eines Schlafzimmers. Wir können dann mit lebendigeren Farben als Blau und Grün spielen, indem wir uns zum Beispiel für Gelb entscheiden, das weder zu hell noch zu langweilig ist. Letzteres verleiht dem Raum Ton, während es beleuchtet wird, um ein positives Gefühl zu erzeugen. Zu helle und saure Gelbtöne sollten jedoch zugunsten weicherer Töne vermieden werden, die näher am Honig liegen, mit einem Hauch von Braun oder Sand, die sich fast in Richtung Beige ziehen. Möchten Sie eine originellere Farbe? Warum nicht lila oder pink? Diese fröhlichen Farben eignen sich gut für diesen Raum, vorausgesetzt, Sie wählen weiche Töne wie Pastellfarben. Sie bringen ein wenig Wärme in den Raum, ohne zu helle Farben zu verwenden.