Warum hatte ich Probleme mit der Luftfeuchtigkeit, seit ich meine Fenster gewechselt habe?

Warum hatte ich Probleme mit der Luftfeuchtigkeit, seit ich meine Fenster gewechselt habe?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Frage:

<>

Antwort: Drei Faktoren, die Sie bezüglich Ihrer neuen Verglasung überprüfen sollten.

Feuchtigkeit ist ein Phänomen der Kondensation. Wasser sickert ein, Feuchtigkeit steigt vom Boden auf oder mit Wasserdampf gesättigte Luft in Ihrem Badezimmer kondensiert an den kalten Wänden Ihrer Verglasung. Das Vorhandensein von Kondenswasser auf neuen Verglasungen sollte Sie dazu anregen, drei Faktoren zu untersuchen: Ihre neuen Fenster sind beschädigt. Sie haben keine Verglasung mit ausreichendem Dämmwert gewählt. Oder Ihre Dichtung weist eine Anomalie auf und ist undicht. Sobald diese drei Überprüfungen mit Ihrem Installateur durchgeführt wurden, ist es eine Frage der Erneuerung der Luft in Ihrem Raum, wenn Sie Probleme mit der Luftfeuchtigkeit haben. Wenn die Luftfeuchtigkeit mit einem bestimmten und bestimmten Ereignis zusammenhängt, öffnen Sie Ihr Fenster, um zu lüften. Täglich reicht diese Technik jedoch nicht aus. Sie sollten sicherstellen, dass Ihre Belüftung nicht blockiert ist. Weitere Optionen: Installieren Sie eine VMC-gesteuerte mechanische Belüftung oder einen Silica-Feuchtigkeitsabsorber. Schicken Sie uns auch Ihre Brico-Frage


Video: Schimmel durch neue Fenster