Ein Stoff, ein Kinderspielplatz

Ein Stoff, ein Kinderspielplatz

Die Sommerferien nähern sich und mit ihnen der Wunsch, einen Spielplatz zu erfinden, auf dem sich die Kinder amüsieren können (der beste Weg, sie während dieser beiden langen Sommermonate zu beschäftigen)! Hier finden Sie viele einfache und unterhaltsame Ideen, mit denen Sie zu einem günstigeren Preis improvisieren können, egal ob Sie in den Urlaub fahren oder nicht, ob Sie einen Garten haben oder nicht. Die gute Nachricht ist, dass die einzige Zutat, die benötigt wird (oder fast), einfaches, geborgenes Gewebe ist. Erläuterungen.

Multiple-Choice-Stoffe

Für die Erstellung eines schicken und preiswerten Kinderspielzeltes erhalten wir eine Vorschau. Es kann sich um eine Tischdecke handeln, die nicht mehr verwendet wird, ein zusätzliches Betttuch, einen Tropfen Textil, alte Gardinen, eine krumme Kinderbettdecke oder eine net. Natürlich bevorzugen wir verspielte Modelle: Tupfen, farbige Streifen, mit kindlichen Mustern verziert oder Harlekin-Diamanten. Diese Traumkleidung ist jedoch ein "ästhetisches Plus" und an sich keine Priorität. Im Gegensatz zur Größe des Stoffes (2 Meter Länge und 1,50 Breite sind das absolute Minimum, wenn Sie einen richtigen Kabinenbereich einrichten möchten. Die Kinder sind klein, aber dennoch!). Sobald die Wahl getroffen ist, muss sie inszeniert werden. Vorher planen wir jedoch, die Express-Version anzupassen oder nicht. In der Tat, für die Amateure oder Amateure des Nähens ermöglichen es einige sehr einfache Tricks, seinen Charme und seine Fantasie zu duplizieren. Sie können zum Beispiel hübsche Verzierungen nähen, wie Banner, die überall an der Kontur angebracht sind, oder sehr trendige indische Fransen. Sie können auch eine quadratische Öffnung ausschneiden, die als Fenster fungiert, oder ein paar kleine Fetzen hübschen Stoffes nähen, um einen Patchwork-Effekt zu erzielen. Und wenn der Stoff dreimal zu groß ist, warum nicht ein kleines Teil daraus stehlen, um eine passende dekorative Girlande herzustellen?

Mehrere Montagemöglichkeiten

Auf der Bühne gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Alles hängt von der Gestaltung Ihres Interieurs oder Gartens ab und vor allem von der Lage des "tex-stilisierten" Spielbereichs! Innen und außen ist es am einfachsten, den Stoff zwischen zwei "Bänken" aufzuhängen: zwischen zwei Bäumen oder zwei Möbeln (z. B. zwei Stühlen und einem Tisch). In diesem Fall gibt es nur ein Problem: Kinder haben nur ein Dach zum Spielen, aber keine "Wände". Im Gegenteil, wenn wir an Pfählen oder Besenstielen festhalten, die im Trio montiert sind, müssen Sie sie nur mit dem betreffenden Stoff abdecken, um einen reisenden Tipi zu erhalten! Dort werden die Kleinkinder außer Sichtweite spielen. Ebenso, wenn ihr Schlafzimmer mit einem Hochbett ausgestattet ist! In diesem Fall keilen wir den Stoff unter die Matratze und lassen ihn auf den Boden fallen, um ein extra kleines Haus zu erhalten. Aber es gibt noch mehr Originelles. Verwenden Sie zum Beispiel einen Spielbügel. Wir nähen den Stoff (mindestens gleich hoch wie das Stück) um ihn herum und hängen dann den Reifen an die Decke oder an den Ast eines Baumes. Genial, oder? Und für einfallsreiche Kinder tauschen wir den "Spielhaus" -Effekt gegen ein "Spielset", das immer auf Stoff basiert. Um zum Beispiel eine Piratenatmosphäre zu schaffen, mimen wir die Masten eines Schiffes, indem wir 3 Stoffbahnen (von der größten bis zur kleinsten) auf einen Pfahl im Garten pflanzen. Hier ist was man glücklich macht ...


Video: Erster Ausritt auf dem Pony Cycle Spielzeugpferd. AuspackenBauenSpielen DeutschGerman