Die Brüder Bouroullec stellen sich im Kunstgewerbemuseum aus

Die Brüder Bouroullec stellen sich im Kunstgewerbemuseum aus


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nach dem Moma und dem Pompidou Centre investieren die Brüder in die dekorativen Künste. Geniale Designer präsentieren bis zum 1. September 2013 in der Rue de Rivoli 107 eine Ausstellung mit ihren Kreationen. Das große Kirchenschiff des Museums und die beiden angrenzenden Flügel zeigen 15 Jahre Arbeit der beiden Brüder. Seit 1999 haben Erwan und Ronan, nachdem sie sich zusammengetan haben, nicht aufgehört, zusammenzuarbeiten. Ihre Kreationen verbinden nordische Einflüsse. Wir finden jedes Mal ihren Geschmack an Modularität, Flexibilität und Einfachheit. Von Unikaten über Massenware oder öffentliche Möbel bis hin zu Wohnmöbeln werden alle Facetten ihrer Herstellung angesprochen. In Zusammenarbeit mit bedeutenden Designverlagen wie Vitra, Kartell, Cappellini, Ligne Roset ... präsentieren sich die Brüder im großen Kirchenschiff des Musée des Arts Déco de Paris. Bei dieser Gelegenheit werden Sie im Zentrum die Umsetzung einer Installation eines sehr großen architektonischen Raums entdecken; Auf der Gartenseite, beim Nachdenken über das Büro und den Raum und auf der Rivoli-Seite, eine intimere Herangehensweise, die den Entstehungsprozess integriert. Praktische Infos: Erwan und Ronan Bouroullec. Momentary Das Kunstgewerbemuseum 107 rue de Rivoli 75001 Paris 01 44 55 57 50 www.lesartsdecoratifs.fr Dienstag bis Sonntag von 11 bis 18 Uhr Nachtöffnung Donnerstag bis 21 Uhr