Ich entdecke das maschinelle Nähen: Nähzeug und Lerntipps

Ich entdecke das maschinelle Nähen: Nähzeug und Lerntipps

Eine Nähmaschine zu haben ist natürlich wichtig, um das Nähen zu üben, aber es wird nicht ausreichen. Sie benötigen andere wichtige Werkzeuge, um gut zu funktionieren.

Eine volle Nähkiste…

Kaufen, sammeln oder basteln Sie eine hübsche Nähschachtel und legen Sie sie hinein: eine Schere für Nachrichten: Stoff 739845 und eine Schere zum Einkerben (um Ihre Nachrichten einzukerben: Stoff 739845 und meiden Sie sie) entwirrt sich nicht), einen Nahttrenner (um unerwünschte Nähte zu lösen ...), einen Satz Nadeln mit rundem Kopf und eine Stütze zum Nähen (Sie werden sehen, es wird Ihnen die Arbeit erheblich erleichtern, wenn Sie sie an Ihren Fingerspitzen haben auf einer Unterlage!), eine Kreide oder einen Bleistift, die leicht gelöscht werden können, um Markierungen in Ihren Nachrichten zu markieren: 739845 Stoff, ein Maßband, um Ihre Nachrichten leicht zu messen: 739845 Stoff, Maschinennadeln in verschiedenen Größen, Geeignet zum Nähen von verschiedenen Stoffen, Garnrollen in verschiedenen Farben und Dosen. Schließlich, wenn Sie mit Applikationen arbeiten möchten, wird temporärer Kleber für Nachrichten: 739845 Stoff nicht unbrauchbar sein.

Lerne nähen

Nähen ist eine technische Disziplin, und das sagt Technik, sagt spezifisches Vokabular ... Um Ihnen das Verständnis einer Nachricht zu erleichtern: 739839 Schnittmuster, müssen Sie sich mit bestimmten Begriffen vertraut machen. Zum Beispiel müssen Sie wissen, was ein Rahmen ist und was es bedeutet, sich hineinzuquetschen oder zu bedecken. Machen Sie sich auch mit den wesentlichen Gesten des Maschinennähens vertraut, Gesten, die Sie Hunderte Male später wiederholen werden: Setzen Sie Ihren auf Maschine, wechseln Sie die Nadel und füllen Sie Dosen zum Beispiel.

Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Maschine

Es ist auch wichtig, die verschiedenen Einstellungen Ihrer Maschine zu kennen, bevor Sie mit dem Kopf nach unten starten. Es wird sicherlich sehr langweilig erscheinen, das Handbuch zu lesen, aber Sie werden bald feststellen, dass es ein obligatorischer Schritt ist, richtig nähen zu können! Nehmen Sie sich Zeit (auch wenn Sie es eilig haben, anzugreifen!), Um die verschiedenen Einstellungen und Punkte auf verschiedenen Stoffen auszuprobieren. Testen Sie das Pedal und lernen Sie, mit normaler Geschwindigkeit zu nähen. Üben Sie, wie Sie Ihren Aktuator führen: 739845 Stoff, ohne daran zu ziehen, machen Sie gerade Nähte, dann gekrümmte Nähte, gerade Stiche, Zick-Zack-Stiche, Stretchstiche. üben! Bevor Sie Ihre eigenen Schnittmuster erstellen, sollten Sie sich mit einfachen Kreationen befassen, die gut erläuterte Tutorials enthalten und deren Vorlagen fertig sind!