Pappelina: Neue Teppiche, die man genau beobachten muss

Pappelina: Neue Teppiche, die man genau beobachten muss

Wieder einmal müssen wir auf der Seite Schwedens nach einer brandneuen Teppichmarke Ausschau halten, die in Frankreich sehr beliebt sein könnte. Denn bei Pappelina sind die Teppiche nicht nur dekorativ, sondern bieten auch praktische Eigenschaften. Kurz gesagt, alles was wir lieben!

Woher kommt Pappelina?

Dies ist der Name, den Lina Rickardsson für ihr Unternehmen gewählt hat. Sie sollten wissen, dass Pappelina die Kontraktion von "Papier" und "Leinen" auf Schwedisch ist und dass es daher der ideale Name war, eine Kollektion von Taschen und Teppichen auf den Markt zu bringen, die sich für die Basis dieser beiden Materialien interessierte. Auf der Suche nach Herstellern für ihre Linie entdeckte die Designerin eine Fabrik für geflochtene Teppiche aus Kunststoff und brachte ihre eigenen farbenfrohen und sehr grafischen Modelle auf den Markt.

Die Wiedergeburt des geflochtenen PVC-Teppichs

Wir können wirklich sagen, dass Pappelina den gewebten Kunststoffteppich, der seit den 60er Jahren nicht mehr auf den neuesten Stand gebracht wurde, neu auf den Markt gebracht hat in der Maschine bei 30 °), sehr widerstandsfähig und staubfrei. Sie können sogar im Freien verwendet werden, um sowohl Ihr Wohnzimmer als auch Ihre Terrasse zu dekorieren. Die Schwedin bietet nicht nur topmodische skandinavische Muster und praktische Formen für Korridore, sondern achtet auch auf die Umwelt. Somit ist die Produktion zu 100% schwedisch und die Teppiche enthalten weder Phthalate oder Bisphenol A noch Schwermetalle. Etwas, das die anspruchsvollsten Verbraucher anzieht! Preis: 35 Euro für ein Fußmattenformat von 70x50 cm; 75 Euro für ein Flurformat 70x100cm; 350 Euro für ein 140x220 cm großes Teppichformat> Mehr Infos auf www.pappelina.com Parkett schleifen Unsere praktischen DIY-Videos