Zuhause und im Urlaub: Schützen Sie sich vor Katastrophen

Zuhause und im Urlaub: Schützen Sie sich vor Katastrophen

Während der Ferien bleibt Ihr Haus Schaden ausgesetzt. Und wenn Ansprüche während Ihrer Abwesenheit auftreten, nehmen sie häufig eine viel größere Dimension an. Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, die Ihre Rückkehr beeinträchtigen könnten, finden Sie hier einige einfache Tipps, die Sie anwenden können, sobald Ihre Abwesenheit verlängert wird.

Ihr Haus ist sich selbst überlassen

Während Ihrer Abwesenheit ist niemand anwesend, um Ihr Zuhause zu verwöhnen und kleine Probleme zu bemerken. Plötzlich können kleine Störungen beträchtliche Ausmaße annehmen, wie dieser schlecht geschlossene Wasserhahn, der drei Wochen lang Wasser verschüttet hat, oder dieses Rohr, dessen Verbindung nicht mehr wirksam ist. Bitten Sie einen Freund, Sie während Ihres Aufenthalts zu besuchen, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist. Und bevor Sie das Haus verlassen, gehen Sie drinnen und draußen umher, um zu überprüfen, ob alles in Ordnung ist, und bitten Sie ein anderes Familienmitglied, auch eine kleine Tour zu machen. Denken Sie auch daran, Ihre Schlüssel bei einer geliebten Person zu lassen, damit diese im Falle eines Problems eingreifen kann.

Einige Ratschläge vor der Abreise

Sommer ist die Lieblingszeit von Gewittern! Um Ihre elektrischen Geräte während Ihrer Abwesenheit zu schützen, wird dringend empfohlen, Geräte vom Stromnetz zu trennen, die möglicherweise keinen Blitzschlag aushalten. Ziehen Sie beispielsweise in Betracht, Fernseher, Computer und Internetgeräte vom Stromnetz zu trennen. Denken Sie daran, diese Elemente einzeln zu schneiden, damit das Haus mit Strom für den Kühlschrank und die Gefriertruhe, aber auch für den Alarm versorgt bleibt. Das Herausziehen einiger Geräte schützt Ihre Geräte, spart aber auch Energie. Sie können den Kessel auch in den Standby-Modus versetzen, da er nicht verwendet wird. Auf der Seite der Wasserleckage ist es am einfachsten, den Absperrhahn zu schließen, der sich direkt hinter dem Wasserzähler befindet. Es wird vermieden, im Falle eines Lecks eine große Menge Wasser zu verbrauchen, aber Sie können auch Überschwemmungen im Innen- und Außenbereich vermeiden.

Was tun im Schadenfall?

Wenn trotz Ihrer Vorkehrungen noch ein Anspruch geltend gemacht werden muss, ist das Ideal, dass die Person, der Sie die Schlüssel für Ihr Haus anvertraut haben, sich so schnell wie möglich darum kümmert, um eine Verschlechterung der Situation zu vermeiden. Wenn Sie den Vorfall erst zu Hause bemerken, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass es Verträge für Nothilfe- und Pannendienste wie beispielsweise Doméo gibt, die eine Interventionsanfrage an einen qualifizierten Dienstleister stellen ( Installateure, Elektriker, Heizungsbauer) innerhalb von durchschnittlich 8 Minuten und eine Heimorganisation innerhalb von 2 Stunden, um Ihr Problem so schnell wie möglich zu lösen. Und das in ganz Frankreich, 7 Tage die Woche, das ganze Jahr und 24 Stunden am Tag. Wenden Sie sich so bald wie möglich auch an Ihre Versicherung, um Lösungen zu prüfen und Unterstützung und sofortige Erstattung von Schäden zu erhalten.

Installation eines Rauchmelders Unsere praktischen DIY-Videos