Restaurierung von Klappläden, Gebrauchsanweisung

Restaurierung von Klappläden, Gebrauchsanweisung

Das Wiederherstellen der Klappläden ist an sich keine schwierige Aufgabe und spart den Kauf neuer Klappläden, die sich als weniger solide und weniger attraktiv als die von Ihnen erweisen könnten. Wie restauriere ich meine Fensterläden richtig? Weitere Artikel finden Sie zum Thema: Arbeitsangebote für den Rollladenbau

Wann und wie können sie von ihren Bindungen befreit werden?

Ihre Fensterläden (aus Holz, traditionell usw.) müssen regelmäßig gewartet werden. Damit meinen wir nicht jeden Monat, aber da wir regelmäßig schlechtem Wetter ausgesetzt sind (Wind, Schnee, Sonne, Regen), ist es wichtig, sie alle 5 Jahre zu renovieren. Sie müssen auch das Klima Ihres Wohnortes berücksichtigen: Durch das Meer werden die Fensterläden viel schneller beschädigt. Das heißt, Sie müssen darauf achten, dass das Holz nicht reißt oder Blasen bildet, und nach 2-3 Jahren über eine Renovierung nachdenken. Dazu müssen Sie Ihre Klappläden aushängen, eine ziemlich einfache Operation. Die Fensterläden werden durch Scharniere gehalten. Es ist daher lediglich erforderlich, sie anzuheben. Einige können durch ein englisches Scharnier befestigt werden. In diesem Fall schrauben Sie entweder Ihr Scharnier ab oder Sie renovieren Ihre Rollläden vor Ort, wenn das Klima passt.

Grundmaterial

Mit Pinseln, Malermesser, Schaber, Schleifklotz und Vibrationsschleifer verteilen Sie den chemischen Abbeizer, das von Ihnen gewählte Behandlungsprodukt, den Zellstoff, Beize und Rostschutzlack. Der Verschluss muss gleichmäßig abgedeckt sein, damit auf der einen Seite nicht mehr gebeizt und behandelt wird als auf der anderen. Vergessen Sie nicht, Handschuhe anzuziehen, da diese Produkte extrem giftig sind. Sie können bis zu Läsionen auf der Haut führen. Arbeiten im Freien sind unerlässlich, da die Dämpfe der Materialien für die Lunge sehr gefährlich sind. Lassen Sie Ihre Produkte nach dem Abdecken des Bodens mindestens eine Viertelstunde einwirken.

Stripper und Zellstoff?

Stripperinnen sind immer noch genauso schlecht für den menschlichen Körper, auch wenn sie viel weniger sind als zuvor. Ihre Wirksamkeit ist jedoch nicht mehr nachzuweisen. Die alte Farbe verschwindet sehr schnell unter der Wirkung des Abbeizers. Kratzen Sie mit einem Spatel die Farbe ab, die Blasen bildet, und vergessen Sie nicht die Ecken und Kanten und den Voila! Präsentiert in Form von Gel, Flüssigkeit oder Aerosol, wählen Sie den Stripper, der Ihrer Oberfläche am besten entspricht. Auf der Zellstoffseite dient es nicht zum Entfernen des Lacks, sondern zum Reparieren der Unvollkommenheiten des Holzes und zum Verhindern, dass das Wetter weiter daran nagt. Nach dem Auftragen des Holzzellstoffs müssen Sie warten, bis er getrocknet ist, und ihn dann abschleifen. Das Holz des Verschlusses ist daher glatt und gleichmäßig. Sobald diese Schritte abgeschlossen sind, müssen Sie nur noch die Fensterläden beschmutzen, und Sie erhalten ein brandneues Paar Fensterläden. Dies ist die Renovierung von Geräten!